Archiv der Kategorie: Uncategorized

Fundstücke 2: DSA (Answin-Romane,Demonicon,Download-Abenteuer)

Und weiter mit den Fundstücken.

Die Zukunft der Answin-Romane

Michelle Schwefel, die Autorin der DSA Romane über Answin Rabenmund hat im Alveran-Forum eine kurze Meldung zum Stand möglicher Nachfolgebände gegeben. Ursprünglich war die als Biographie aufgebaute Reihe in Form von 4 Bänden geplant. Bislang sind zwei Romane erschienen,Answin I- Macht sowie Answin II – Verrat
Im Zuge des Rückzugs Michelle Schwefels von der Arbeit am offiziellen Aventurien kam die Frage auf inwiefern die bei Fanpro publizierten Romane davon beeinflußt wären :

»Etliche haben die Frage nach der Fortsetzung der Answin-Reihe gestellt. Für mich gibt es aktuell keinen Grund, diese nicht fortzusetzen (und weil doppelte Verneinungen so gerne Verwirrung hervorrufen, noch mal klarer: „wenn es nach mir geht, ja“). Allerdings muss ich vor einem endgültigen und belastbaren „Ja, es wird eine Fortsetzung geben“, noch mit FanPro sprechen, denn der Verlag entscheidet darüber, ob und wann sie eine Fortsetzung publizieren wollen. Ich halte Euch auf dem Laufenden. Werdet aber bitte nicht ungeduldig, wenn es eine Weile dauern kann, bis Klarheit herrscht.

Nochmals danke an Euch und herzliche Grüße,
Michelle«

Die Zeichen stehen also gut für eine Fortsetzung der Reihe welche bislang äußerst positiv aufgenommen wurde.
Zur ebenfalls beliebten Galotta-Romanreihe von  Mark Wachholz und Kathrin Ludwig gibt es bislang noch keine genaue Aussage. Die Autorin schreibt auf ihrem Blog regelmässig über die Fortschritte, es scheint jedoch dass die Arbeiten zum nächsten Band erst einmal nicht fortgesetzt werden .

Wird Demonicon doch fertiggestellt?

Von der Insolvenzanmeldung des Publishers TGC war auch das interne Entwicklerstudio Silver Style betroffen, und damit das geplante  Action-RPG im DSA Universum namens Demonicon. Jetzt gabTGC’s Pressesprecher Ingo Horn dem Spielemagazin Gamestar eine Wasserstandsmeldung zu dem Projekt:

»Der Titel wird von unserem internen Team Silver Style entwickelt und derzeit laufen bereits Gespräche mit potenziellen Käufern bzw. Investoren, um Deutschlands ältestes Entwicklerstudio zu erhalten und die Arbeiten an Demonicon weiterzuführen«

Er gab weiterhin bekannt das auch während der Verhandlungen an dem Spiel gearbeitet wird.

Der Turm des Todes

ein DSA-Gruppenabenteuer auf Helden.de

Heute konnte ich auf Helden.de ein neues inoffizielles DSA-Abenteuer bewundern. Der Autor Michael Berens hat dieses bereits 1995 geschriebene Abenteuer aktualisiert und auf die DSA4 Regeln umgestellt. In dem Abenteuer geht es um altechsische Hinterlassenschaften im südöstlichen Teil Aventuriens. Das Reise und Dungeonabenteuer ist der erste Teil einer zweiteiligen Kampagne zu diesem Thema.

Hervorzuheben ist insbesondere das schicke, äußerst professionelle Layout, wie auch die stimmige Einbindung ins aktuelle Aventurien (die man bei vielen inoffiziellen Abenteuern eher selten findet).
Ein Manko ist jedoch teilweise die Textstrukturierung, Regelmechaniken gehen öfters in langen Texten unter, worunter die Übersichtlichkeit etwas  leidet, ebenso fehlen Karten für die Dungeonteile des Abenteuers.
Spieler die Reiseabenteuer in dieser Region mögen, dürften dennoch auf ihre Kosten kommen, oder aber zumindestens hier eine äußerst gute Vorlage erhalten.

Der Blog samt Newsteil geht damit erst mal in die Sommerpause, ich freue mich auf eine Rollenspiel&DSA-freie Zeit und harre mal gespannt der Dinge die da noch kommen mögen in nächster Zeit.